Über uns

Norrland Fjälltouren - Moritz Funke

Moritz Funke

1989 wurde die Idee zu Norrland Fjälltouren am Lagerfeuer in Lappland geboren. Viele Jahre waren es vor allem Wildnistouren mit Kanu und Rucksack, auf Skiern und mit dem Hundeschlitten, die uns in das Arjeplogs- und Vindelfjäll, an die Wildflüsse Piteälven und Laisälven und in die Nationalparks Padjelanta, Pieljekaise und Rago führten. Ich absolvierte eine Ausbildung zum Kanulehrer und Wildnisführer beim IWV (Internationaler Wildnisführer Verband e.V.) und leitete viele Jahre Ski-und Kanureisen in Skandinavien. Obwohl die Lofoten nun seit über 16 Jahren mein Reiseschwerpunkt sind, ist doch schwedisch Lappland ist für mich seit den Anfängen ein Ruhepunkt in meinem Leben geblieben und ich verbringe dort gern viel Zeit in einer einfachen, kleinen Hütte ohne Strom und fließend Wasser. Das Paddeln, in den letzten Jahren hauptsächlich im Seekajak, macht mir auch heute noch viel Spaß.

Suolovarri - Tobias Kostial

Tobias Kostial

Nach einem Studium der Judaistik zog es mich mit Frau und Kindern acht Jahre lang z'Alp in die Schweizer Berge. Wir kümmerten uns um das Vieh, melkten und kästen. Die Liebe zu dieser Berufung zeige ich deutschlandweit in der Live-Reportage »Unter Kühen«. Nach dieser Zeit zog es uns magisch in den Norden Europas und seit über zehn Jahren bin ich solo oder mit Familie, die mittlerweile auf sechs Personen angewachsen ist, viele Monate auf den Lofoten und Nordnorwegen unterwegs. Das Wandern, führen von Reisegruppen und Fotografieren sind hier meine große Passion. Geschichten und Bilder über diese Region präsentiere ich in der Live-Reportage »Lofoten. Inseln des Lichts«. Im Herbst 2015 ist nach mehrjähriger Arbeit unser Wanderführer »Lofoten und Vesterålen« beim Rother Bergverlag erschienen.